Sachbearbeiter (w/m/d) im Fachbereich Standesamt, Bürgerbüro und Wahlen

Allgemeines:

In der Stadt Kyritz ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle als

 

Sachbearbeiter (w/m/d)

im Fachbereich Standesamt, Bürgerbüro und Wahlen

in Vollzeit (40 Wochenstunden)

 

im Rahmen der Mutterschutz- und Elternzeitvertretung befristet bis zum 30.11.2020 zu besetzen.

Anforderungen:

Aufgabenschwerpunkte:

Standesamt

  • Beurkundung von Personenstandsfällen (Geburten, Eheschließungen, Sterbefälle) im elektronischen Personenstandsregister
  • Durchführung von Eheschließungen
  • Fortführung der Altregister und elektronischen Personenstandsregister

 

Bürgerbüro

  • Führung und Fortschreibung des Melde und Passregisters
  • Beantragung und Abrechnung von Führungszeugnissen und Auszügen aus dem Gewerbezentralregister
  • Veranlassung der elektronischen und manuellen Datenübermittlung
  • Bearbeitung von Auskunftsersuchen aus dem Melde/ Passregister
  • Statistik und Dokumentation

 

Wahlen

  • Durchführung der Aufgaben der Wahlbehörde, insbesondere Federführung bei der Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung von Europa-, Bundestags-, Landtags-, Kreistags- und Kommunalwahlen

 

Wir erwarten von der/den Bewerber/in:

  • abgeschlossene Ausbildung zum Verwaltungsfachangestellten (w/m/d) und möglichst mehrjährige Berufserfahrung in der kommunalen Verwaltung
  • erfolgreich, abgeschlossene Fachprüfung nach dem Personenstandsgesetz als Voraussetzung zur Bestellung als Standesbeamter (w/m/d) oder die Bereitschaft zum Abschluss der Fachprüfung zum Standesbeamten (w/m/d)
  • rechtssichere Anwendung der entsprechenden gesetzlichen Grundlagen
  • hohes Maß an Diskretion
  • sicheres, gepflegtes und freundliches Auftreten
  • Verhandlungsgeschick im Umgang mit Bürgern
  • Verantwortungsbewusstsein, Belastbarkeit und Zuverlässigkeit
  • Bereitschaft zur Übernahme von Aufgaben auch außerhalb der üblichen Arbeitszeiten und ggf. an unterschiedlichen Örtlichkeiten
  • Bereitschaft zur regelmäßigen Fortbildung
  • Führerschein der Klasse B

 

Wünschenswert:

  • aktive Mitgliedschaft in der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt Kyritz
Leistungen:

Wir bieten:

  • eine tarif- und leistungsgerechte Bezahlung
  • ein Betriebliches Gesundheitsmanagement
  • flexible Arbeitszeitregelungen im Rahmen der dienstlichen Möglichkeiten
  • die Möglichkeit zur regelmäßigen Teilnahme an Fortbildungen

 

Die Vergütung erfolgt in der Entgeltgruppe 8 nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (VKA).

 

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden im Falle des Vorliegens gleicher Eignung und Befähigung bevorzugt berücksichtigt.

Bewerbungsunterlagen:

Interessierte Bewerberinnen und Bewerber reichen bitte ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen bis zum 21.06.2019 an die Stadt Kyritz, Personalservice, Marktplatz 1, 16866 Kyritz oder per E-Mail an , Betreff: Bewerbung „SB Standesamtswesen und Bürgerberatung“.

 

Für eine erste Kontaktaufnahme steht Ihnen Frau Lausch, Tel. 033971 85-214, gern zur Verfügung.

 

Im Zusammenhang mit dem Bewerbungsverfahren anfallende Kosten (z. B. Reisekosten) werden nicht erstattet. Die Rücksendung der Bewerbungsunterlagen erfolgt nur bei Beifügen eines ausreichend frankierten Rückumschlags.

Kontakt:
Stadt Kyritz
Marktplatz 1
16866 Kyritz

Telefon (033971) 85-0
Telefax (033971) 85-299

E-Mail E-Mail:
www.kyritz.de

Mehr über Stadt Kyritz [hier].