Besucher:   251324
Ein Klick auf Symbol verrät Information

 

Facebook   YouTube   Instagram   Pinterest

 

Wahlen_2019

 

Katastrophenschutz

 

Maerker Kyritz

 

Kyritz West

 

LOGO Klosterviertel

 

Kyritz 2025

 

Stadtinformationsbroschüre

 

Imagefilm

 

Webcam

 

Netzwerk Gesunde Kinder

 

Sponsoren

 

Defibrillator Sponsoren

 

Ausbildungsinitiative

 

DIE HANSE

 

Historische Stadtkerne

 

Familienwegweiser

 

Kleeblattregion

Brandenburg vernetzt
 
Link verschicken   Drucken
 

Kleinbus, Kreativraum und Outdoor-Fitnessgerät für das Mehrgenerationenhaus Kyritz

Kyritz, den 21.02.2019

Am 14. Februar gab es für das Mehrgenerationenhaus in der Perleberger Straße 10 in Kyritz gleich dreimal Grund zu feiern.

Zum einen konnte ein Kleinbus angeschafft werden. Gefördert wurde dieser über das Landesamt für Soziales und Versorgung aus der Lottokonzessionsabgabe des Landes Brandenburg. Insgesamt wurden ca. 16.000 Euro investiert. Der Eigenanteil der Stadt Kyritz betrug rund 4000 Euro.

 

Mit dem Kleinbus sollen die bestehenden Angebote des Mehrgenerationenhauses aufrechterhalten, die Angebotsvielfalt noch erweitert und neue Nutzer gewonnen werden. Die Zielgruppen des Mehrgenerationenhauses sind vielfältig, beispielsweise alleinerziehende Mütter und Väter, Familien in schwierigen Situationen, Selbsthilfegruppen,  Chöre, Vereine, Theatergruppen, Jugendliche, Nachhilfeschüler, Menschen mit körperlichen und geistigen Einschränkungen, Menschen mit Migrationshintergrund, Geflüchtete und noch viele mehr.

 

Da das Aufgaben- und Angebotsspektrum des Mehrgenerationenhauses über das eigentliche Haus hinaus weit in die gesamte Stadt hineinreicht, stehen die dort ansässigen Vereine und Initiativen in der täglichen vielschichtigen Arbeit oftmals vor Mobilitätsherausforderungen. Durch das neue Kraftfahrzeug können eine Vielzahl der Problemstellungen gelöst und zusätzliche Angebote vorgehalten werden. Beispielhaft sind zu nennen: Unterstützung von Veranstaltungen am Mehrgenerationenhaus und in der Stadt, wie Familientag, Kindertag, Weihnachtsbaumverbrennen, Rosengartenfest, Stadtteilangebote etc., Verringerung der Mobilitätsproblematik im Bereich der Jugend- und Seniorenarbeit, wie Angebote in den Ortsteilen, Nutzung der Angebote des Mehrgenerationenhauses an Wochenenden, Ausflüge und Besichtigungen, Unterstützung kleinerer gemeinnütziger Vereine sowie im Bereich Inklusion und Teilhabe.

 

Ein weiterer Grund zum Feiern war die Sanierung des Töpfer- und Kreativraumes im Mehrgenerationenhaus. Die Frauen und Männer der Töpfergruppe treffen sich regelmäßig im Töpferraum, um ihrer Kreativität freien Lauf zu lassen, gemütlich miteinander zu plauschen und Erfahrungen auszutauschen. Dabei sind alle von Jung bis Alt alle willkommen. Ebenfalls wird das Töpfern auch in den Ferienzeiten angeboten.

 

Im Töpfer- und Kreativraum wurde ein tragfähiger Boden vollständig neu aufgebaut, die Boden- und Wandfliesen, die elektrische Anlage, Beleuchtung, Anstrich, Regale und Arbeitsplatten erneuert sowie eine Abluftanlage und Brandschutztür eingebaut. Die Kosten hierfür belaufen sich auf rund 17.200 Euro und wurden vollständig von der Stadt Kyritz getragen.

 

Vor dem Mehrgenerationenhaus wurde zudem ein Outdoor-Fitnessgerät aufgestellt. Das sogenannte Calisthenics-Gerät hatten sich vor allem Jugendliche und junge Erwachsene gewünscht. Calistehenics ist eine Form von körperlichem Training mit einfachen und oft rhythmischen Bewegungen, welches weitgehend ohne zusätzliche Gewichte auskommt. Bei den Übungen wird ausschließlich das eigene Körpergewicht bewegt. Dies fördert den Muskelaufbau, die Fitness und die Beweglichkeit. Ein Calisthenics-Gerät bietet einen speziellen jugendgerechten Freiraum und erweitert damit das Angebotsspektrum der beiden Jugendeinrichtungen im Mehrgenerationenhaus, was auch die Attraktivität der Jugendclubs erhöht. Bei der Auswahl und beim Aufstellen des Gerätes wurden die Jugendlichen mit einbezogen.  Die Kostenbetrugen knapp 9.200 Euro, je zur Hälfte finanziert über die Stadt Kyritz sowie über das Förderprogramm FreiRäume2018 des Ministeriums für Bildung, Jugend und Sport des Landes Brandenburg.

 

 

 

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: Kleinbus, Kreativraum und Outdoor-Fitnessgerät für das Mehrgenerationenhaus Kyritz