Besucher:   363479
Ein Klick auf Symbol verrät Information

 

Facebook   YouTube   Instagram   Pinterest

 

Informationen - Corona

 

Landeplatz Nordwestbrandenburg

 

Katastrophenschutz

 

Maerker Kyritz

 

Kyritz West

 

LOGO Klosterviertel

 

Kyritz handelt

 

Kyritz 2025

 

Imagefilm

 

Webcam

 

Bürgerhaushalt

 

Netzwerk Gesunde Kinder

 

Sponsoren

 

Defibrillator Sponsoren

 

DIE HANSE

 

Historische Stadtkerne

 

Familienwegweiser
 

Kleeblattregion

Brandenburg vernetzt
 
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Tag der offenen Baustelle Klosterviertel am 15. September

Kyritz, den 16.09.2020

Restaurator Hendrik Seipt und Bauhistoriker Detlev von Olk präsentierten am 15. September zahlreichen interessierten Kyritzern zum Tag der offenen Baustelle im Klosterviertel die aktuellen Erkenntnisse ihrer Untersuchungen an der Fassade und im Inneren des früheren Klausurflügels.

 

Der erste Bau stammt demnach aus dem 13. Jahrhundert. Eine Erweiterung folgte im 15. Jahrhundert. Im 18. Jahrhundert wurde das Gebäude zum Wohnhaus umgebaut und die mittelalterliche Raumstruktur ging verloren. Im 19. Jahrhundert wurden weitere Trennwände eingebaut.

 

Den Besuchern wurden Gewölbefragmente aus dem Mittelalter gezeigt, ebenso Deckenbalken aus dem 18. Jahrhundert, diverse Schichten an Wandbelägen uvm.

 

Alle Untersuchungsergebnisse fließen in die Abstimmungen mit der Denkmalbehörde ein und bilden die Grundlage für den Bauantrag. Zudem wird ein Gesamtwerk aus den Erkenntnissen von Bauhistoriker, Restaurator, Bauforscher und Archäologen erstellt.

 

Bild zur Meldung: Tag der offenen Baustelle Klosterviertel am 15. September