Besucher:   322259
Ein Klick auf Symbol verrät Information

 

Facebook   YouTube   Instagram   Pinterest

 

Informationen - Corona

 

Landeplatz Nordwestbrandenburg

 

Katastrophenschutz

 

Maerker Kyritz

 

Kyritz West

 

LOGO Klosterviertel

 

Kyritz 2025

 

Imagefilm

 

Webcam

 

Bürgerhaushalt

 

Netzwerk Gesunde Kinder

 

Sponsoren

 

Defibrillator Sponsoren

 

DIE HANSE

 

Historische Stadtkerne

 

Familienwegweiser


 

Kleeblattregion

Brandenburg vernetzt
 
Link verschicken   Drucken
 

Gesamtzahl der bestätigten Infektionen steigt auf 426 - auch neue Fälle in Kyritz

Kyritz, den 17.11.2020

Im Landkreis Ostprignitz-Ruppin gibt es mit Stand heute 13 neue COVID-19-Fälle.

In Zusammenhang mit einem Infektionsgeschehen an der Rosa-Luxemburg-Schule in Neuruppin ist eine Lehrkraft positiv auf SARS-CoV-2 getestet worden. Die Kontaktermittlungen sind noch im Gange. Zwei Schulklassen und zwei Flexgruppen sind von Quarantänemaßnahmen betroffen. Die Schule hatte heute vorsorglich auf Distanzunterricht umgestellt.

Neuinfektionen betreffen auch zwei schulpflichtige Personen aus dem Cluster "Evangelisches Gymnasium Neuruppin", außerdem eine schulpflichtige Person der Lindenschule in Kyritz. Darüber hinaus ist ein Ehepaar aus Kyritz positiv getestet worden. Es handelt sich dabei um Kontaktpersonen in einem bekannten Fall, die sich bereits in Quarantäne aufgehalten haben. Auch ein Ehepaar aus dem Amt Neustadt hat sich mit SARS-CoV-2 infiziert.

Zu den neuen Fällen zählt auch eine schulpflichtige Person mit Wohnsitz in Rheinsberg, die sich bereits als Kontaktperson aufgrund eines Infektionsgeschehen im familiären Bereich in Quarantäne befand. Bei einer Person aus Neuruppin, die positiv getestet wurde, laufen derzeit noch Testungen innerhalb der Familie.

Betroffen ist ferner eine Person aus Rheinsberg, die sich schon längere Zeit außerhalb des Landkreises aufhält und keine Kontakte nach Ostprignitz-Ruppin unterhält. Bei zwei ebenfalls positiv getesteten Personen aus dem Amt Neustadt laufen derzeit noch die Kontaktermittlungen.

Mit den jetzt gemeldeten 13 Neuinfektionen liegt die Gesamtzahl der COVID-19-Erkrankungen im Landkreis bei 426. Davon sind noch 148 Fälle aktiv, 278 gelten als genesen. 11 COVID-19-Patienten müssen in Kliniken behandelt werden, darunter fünf intensiv. Eine Person muss beatmet werden.

Die aktuellen Infektionszahlen in Ostprignitz-Ruppin können Sie auch jederzeit dem Corona-Dashboard des Landkreisesentnehmen.

 

Hinweis:

In Verbindung mit der am vergangenen Sonntag (15.11.2020) veröffentlichten Pressemitteilung ist leider ein Übermittlungsfehler passiert. Wie nun festgestellt wurde, besteht kein unmittelbarer Zusammenhang zwischen einer positiv getesteten Person und einer Kita in Wittstock/Dosse. Es wird hiermit klargestellt, dass es derzeit keine Person gibt, die in einer Wittstocker Kita arbeitet und positiv auf das Coronavirus getestet worden ist. Wir bedauern diesen Fehler und bitten dafür um Entschuldigung.

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: Gesamtzahl der bestätigten Infektionen steigt auf 426 - auch neue Fälle in Kyritz