Besucher:   322000
Ein Klick auf Symbol verrät Information

 

Facebook   YouTube   Instagram   Pinterest

 

Informationen - Corona

 

Landeplatz Nordwestbrandenburg

 

Katastrophenschutz

 

Maerker Kyritz

 

Kyritz West

 

LOGO Klosterviertel

 

Kyritz 2025

 

Imagefilm

 

Webcam

 

Bürgerhaushalt

 

Netzwerk Gesunde Kinder

 

Sponsoren

 

Defibrillator Sponsoren

 

DIE HANSE

 

Historische Stadtkerne

 

Familienwegweiser


 

Kleeblattregion

Brandenburg vernetzt
 
Link verschicken   Drucken
 

22 neue COVID-19-Fälle in Ostprignitz-Ruppin

Kyritz, den 19.11.2020

Mit dem heutigen Tage gibt es 22 neue Infektionen mit dem SARS-CoV-2-Virus in Ostprignitz-Ruppin zu vermelden.

 

Von den neu gemeldeten Fällen bestehen unter anderem Verbindungen zu insgesamt sieben Gemeinschaftseinrichtungen im Landkreis. Dabei handelt es sich um die Grundschule Breddin, die Rosa-Luxemburg-Schule Neuruppin, eine Pflegeschule in Neuruppin, das Evangelische Gymnasium in Neuruppin, die Stephanus-Stiftung in Kyritz, die Theodor Fliedner-Stiftung in Langen und die Puschkinschule in Neuruppin. Außerdem besteht in einem Fall eine Verbindung zu einer Hausarzt-Praxis in Lindow.

 

Insgesamt gibt es damit 457 mit dem SARS-CoV-2-Virus infizierte Personen, 295 davon sind inzwischen genesen, die Zahl der aktiven Fälle beträgt damit 162. 11 Personen werden derzeit stationär behandelt, davon 5 intensivmedizinisch. Zwei Personen davon werden beatmet.

 

Die Verteilung der COVID-19-Fälle auf die Gemeinden, Städte und Ämter im Landkreis nach dem Wohnort-Prinzip können Sie jederzeit dem Dashboard für Ostprignitz-Ruppin entnehmen. Weitere Informationen stehen auf der Corona-Sonderseite des Landkreises zur Verfügung.

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: 22 neue COVID-19-Fälle in Ostprignitz-Ruppin