Besucher:   277711
Ein Klick auf Symbol verrät Information

 

Facebook   YouTube   Instagram   Pinterest

 

Katastrophenschutz

 

Maerker Kyritz

 

Kyritz West

 

LOGO Klosterviertel

 

Kyritz 2025

 

Stadtinformationsbroschüre

 

Imagefilm

 

Webcam

 

Netzwerk Gesunde Kinder

 

Sponsoren

 

Defibrillator Sponsoren

 

Ausbildungsinitiative

 

DIE HANSE

 

Historische Stadtkerne

 

Familienwegweiser

 

Kleeblattregion

Brandenburg vernetzt
 
RSS-Feed   Link verschicken   Drucken
 

Spielplatz im Kyritzer Ortsteil Rehfeld eingeweiht

Kyritz, den 03.06.2019

Pünktlich zum Kindertag am 1. Juni konnten die Rehfelder erstmals auf ihrem neuen Spielplatz klettern, rutschen, balancieren, schaukeln, buddeln und toben.

 

Die Planungen für den Spielplatz hatten bereits am 10. Februar 2017 mit einem Workshop. Zwölf Kinder und neun Erwachsene brachten damals ihre Ideen ein. Diplom-Ingenieurin Susanne Geitz von Vorland Landschafts- und Freiraumplanung erstellte daraufhin die Planung, die die Grundlage für einen Antrag auf Mittel aus der Leader-Förderung. Dieser wurde schließlich am 21. Juni 2018 bewilligt.

 

Nach einer öffentlichen Ausschreibung der Leistungen wurden die Garten-, Landschafts- und Tiefbau GmbH Lehmann und Partner aus Neustadt (Dosse) mit den Landschaftsbauarbeiten und die Firma Hammer SHM GmbH aus Kloster Lehnin mit den Spielgeräten beauftragt.

 

Alle Arbeiten wurden mit den Anliegern und dem Ortsvorsteher abgestimmt. Aufgrund der langen Lieferzeit der Geräte begannen die Arbeiten am Spielplatz Ende April. Bereits am 29. Mai  wurden diese beendet.

 

Die jüngsten Rehfelder können sich nun freuen über ein Kombigerät mit rutsche und Netzen sowie Stangen zum Klettern, eine Nest-Schaukel, ein Drehkarussell und eine Tischtennisplatte. Der Kiesbereich um die Spielgeräte dient zum einen als Fallschutz. Hier kann aber auch gebuddelt werden. Eingefasst ist das Areal mit Feldsteinen und Robinienstämmen, auf denen die Kinder sitzen oder auch balancieren können. Zudem wurden blühende Büsche angepflanzt und Rasen gesät.

 

Insgesamt hat der Spielplatz ca. 47.000 Euro gekostet, 75 Prozent davon wurden aus Leader-Mitteln gefördert.

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: Spielplatz im Kyritzer Ortsteil Rehfeld eingeweiht