Holzhausener Kita "Sonnenschein" erstrahlt neu

Kyritz, den 16.08.2019

Während der Sommerpause der Holzhausener Kita „Sonnenschein“ und noch ein paar Tage danach wurden zwei Gruppenräume frisch gemalert, mit neuem Schallschutz und Teppichboden versehen, ein Podest neu errichtet und die Beleuchtung auf LED umgestellt. Für die Renovierung der beiden Gruppenräume wendete die Stadt Kyritz rund 17.000 Euro auf.

Mit dem Erneuerung des Schallschutzes war die Holzwerkstatt Lange und Albrecht aus Holzhausen beauftragt, die Malerarbeiten übernahm Malermeister Mike Brandenburg aus Wittstock (Dosse), die Elektroarbeiten Elektromeister Hans-Georg Wieneke aus Kyritz. Die Endreinigung erfolgte über die Gebäudereinigung Brandenburg GmbH. Dank der guten Arbeit der Unternehmen konnten die Gruppenräume bereits einige Tage früher als geplanten wieder an die Kita zur Nutzung übergeben werden.

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: Holzhausener Kita "Sonnenschein" erstrahlt neu