Besucher:   313726
Ein Klick auf Symbol verrät Information

 

Facebook   YouTube   Instagram   Pinterest

 

Informationen - Corona

 

JobstartDigital

 

Bürgerhaushalt

 

Katastrophenschutz

 

Maerker Kyritz

 

Kyritz West

 

LOGO Klosterviertel

 

Kyritz 2025

 

Imagefilm

 

Webcam

 

Netzwerk Gesunde Kinder

 

Sponsoren

 

Defibrillator Sponsoren

 

Ausbildungsinitiative

 

DIE HANSE

 

Historische Stadtkerne

 

Familienwegweiser

 

 

 

Kleeblattregion

Brandenburg vernetzt
 
RSS-Feed   Link verschicken   Drucken
 

Schule im Normalbetrieb - die Pandemie im Blick

Kyritz, den 06.08.2020

Am Montag (10. August 2020) beginnt für rund 294.000 Schülerinnen und Schüler im Land Brandenburg das neue Schuljahr, darunter für 23.400 Schulanfängerinnen und Schulanfänger. Dafür sind die Brandenburger Schulen gut aufgestellt: 1.544 Lehrerinnen und Lehrer wurden unbefristet neu in den Schuldienst eingestellt[1] (Stand 13.07.2020).

 

Schule im Regelbetrieb – die Pandemie im Blick

Bildungsministerin Britta Ernst: „Das Recht auf Bildung ist ein hohes Gut. Wir wollen, dass alle Kinder und Jugendlichen endlich wieder jeden Tag gemeinsam die Schule besuchen und gut lernen können, damit ihr Bildungsweg nicht beeinträchtigt wird. Wir haben schon Anfang Juni entschieden, dass wir von einem Start im Regelbetrieb ausgehen wollen, damit Schulen sich gut vorbereiten konnten. Jetzt starten wir im Regelbetrieb mit allen Schülerinnen und Schülern und voller Stundenzahl. Das Infektionsgeschehen haben wir dabei immer im Blick und werden – wo nötig – schnell darauf reagieren.“

 

Die Entwicklung des Infektionsgeschehens und die wissenschaftlichen Erkenntnisse über das Virus zeigen: Der Regelbetrieb an den Schulen ist möglich, wenn bestimmte Rahmenbedingungen eingehalten werden.

 

Die Details hierzu sind der Pressemitteilung des Ministeriums für Bildung, Jugend und Sport zu entnehmen.

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: Schule im Normalbetrieb - die Pandemie im Blick