Besucher:   381825
Ein Klick auf Symbol verrät Information
 
Facebook   YouTube   Instagram   Pinterest

 

Kyritz App

 

Informationen - Corona

 

Kyritz handelt

 

Landeplatz Nordwestbrandenburg

 

Katastrophenschutz

 

Maerker Kyritz

 

Kyritz West

 

LOGO Klosterviertel

 

Kyritz handelt

 

Kyritz 2025

 

Imagefilm

 

Webcam

 

Bürgerhaushalt

 

Netzwerk Gesunde Kinder

 

Sponsoren

 

Defibrillator Sponsoren

 

DIE HANSE

 

Historische Stadtkerne

 

Familienwegweiser

 

Kleeblattregion

Brandenburg vernetzt
 
RSS-Feed   Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Jedermann-Impfen ab dem 22. September im Stadtsaal des Mehrgenerationenhauses in Kyritz

Kyritz, den 20.09.2021

Auch nach der Schließung des Impfzentrums in Kyritz werden weiterhin Termine für Erst- und Zweitimpfungen in der Stadt an der Knatter angeboten – dann jedoch im Mehrgenerationenhaus an der Perleberger Straße 10 direkt neben dem dann ehemaligen Impfzentrum. Geplant sind Termine als „Familien-Impfen“ für alle ab 12 Jahren am Mittwoch, 22. und 29. September 2021, sowie am 6. Oktober 2021 jeweils von 17 bis 21 Uhr. Außerdem wird ein „Familien-Impfen“ am Freitag, 24. September 2021 sowie am 1., 8. und 15. Oktober 2021, jeweils von 14 bis 18 Uhr angeboten. Für all diese Termine ist keine vorherige Terminvereinbarung notwendig. Angeboten werden je nach Verfügbarkeit Impfungen mit den Vakzinen von Biontech/Pfizer oder Moderna. Für die fachliche Beratung für Familien mit Kindern ab 12 Jahren ist ein:e Fachärzt:in vor Ort. Impfwillige Minderjährige ab 16 Jahre brauchen nicht in Begleitung eines Erziehungsberechtigten kommen oder deren Vollmacht vorlegen. Mitzubringen ist lediglich das Formular zur Impfung mit mRNA-Impfstoffen (www.brandenburg-impft.de), das vom Impfwilligen und bei unter 16-Jährigen zusätzlich von den Erziehungsberechtigten unterschrieben werden muss.

 

Mitzubringen sind ansonsten der Personalausweis, die Krankenkassenkarte, wenn vorhanden
das Impfbuch sowie die ausgefüllten Formulare zur Corona-Schutzimpfung, die auf der Webseite
www.brandenburg-impft.de unter den Downloads zu finden sind. Es wird außerdem darum
gebeten, vor Ort eine Schlangenbildung möglichst zu vermeiden und sich an die geltenden
Hygieneregeln zu halten, das heißt es muss eine medizinische Maske oder eine FFP2-Maske
getragen und die Abstände eingehalten werden.

 

Bild zur Meldung: Jedermann-Impfen ab dem 22. September im Stadtsaal des Mehrgenerationenhauses in Kyritz