Besucher:   393155
Ein Klick auf Symbol verrät Information
 
Facebook   YouTube   Instagram   Pinterest

 

Kyritz App

 

Logo

 

Informationen - Corona

 

Volksinitiative

 

Kyritz handelt

 

Landeplatz Nordwestbrandenburg

 

Katastrophenschutz

 

Maerker Kyritz

 

Kyritz West

 

LOGO Klosterviertel

 

Webcam

 

Kyritz 2025

 

Imagefilm

 

Bürgerhaushalt

 

Netzwerk Gesunde Kinder

 

Sponsoren

 

Defibrillator Sponsoren

 

DIE HANSE

 

Historische Stadtkerne

 

Familienwegweiser

 

Kleeblattregion

Brandenburg vernetzt
 
RSS-Feed   Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Bewerbungsstart für Wirtschaftspreis AVIERUNDZWANZIG

Kyritz, den 11.01.2022

Jedes Unternehmen steht täglich großen Herausforderungen gegenüber: Um die besten Dienstleistungen und Produkte, um Fachkräfte, um Nachwuchs, um Fördergelder und um Aufträge. Mit vielen kreativen Geschäftsideen sorgen Unternehmen für Sichtbarkeit. Der neue Wirtschaftspreis AVIERUNDZWANZIG greift genau dieses Kreativpotenzial der A 24-Region auf und stellt es auf eine zusätzliche neue Bühne der Aufmerksamkeit.

 

Landrat Ralf Reinhardt: „Wir haben diesen Preis ins Leben gerufen, um exzellente, kontinuierliche unternehmerische Leistungen in der A24-Region auszuzeichnen, sie öffentlichkeitswirksam zu würdigen und noch sichtbarer zu machen. Darüber hinaus zeigen wir, wie wirtschaftlich attraktiv unsere Region ist und welche herausragenden Unternehmen hier angesiedelt sind.“

 

Bis zum 11. Februar 2022 können sich Betriebe in den Kategorien „Unternehmen mit bis zu 30 Mitarbeitenden“ und „Unternehmen mit über 30 Mitarbeitenden“ auf den Preis – ausgelobt vom Landkreis Ostprignitz-Ruppin – bewerben. 

Neben der öffentlichen Auszeichnung erhalten die erstplatzierten Unternehmen in der entsprechenden Kategorie jeweils ein Preisgeld in Höhe von 2.000 Euro, das für einen gemeinnützigen Zweck gespendet werden soll, sowie ein Marketingbudget in Höhe von 3.000 Euro.

Nähere Informationen und zum Bewerbungsformular erhalten Sie unter www.a24-wirtschaftspreis.de

 

Bild zur Meldung: Bewerbungsstart für Wirtschaftspreis AVIERUNDZWANZIG