Besucher:   406197
Ein Klick auf Symbol verrät Information
 
Facebook   YouTube   Instagram   Pinterest

 

 

Befragung der Stadt Kyritz

 

Bürgerhaushalt

 

Asyl & Hilfe & Migration

 

Kyritz App

 

Maerker Kyritz

 

Pflege vor Ort

 

Logo

 

Kyritz-West

 

Informationen - Corona

 

Kyritz handelt

 

Landeplatz Nordwestbrandenburg

 

Katastrophenschutz

 

LOGO Klosterviertel

 

Webcam

 

Kyritz 2025

 

Imagefilm

 

Netzwerk Gesunde Kinder

 

Sponsoren

 

Defibrillator Sponsoren

 

DIE HANSE

 

Historische Stadtkerne

 

Familienwegweiser

 

Kleeblattregion

Brandenburg vernetzt
 
RSS-Feed   Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Zum Kultursommer-Sonntag 21. August: Gäste aus aller Welt zu Gast auf dem Kyritzer Marktplatz

Kyritz, den 19.08.2022

Die Besucher des Kyritzer Kultursommers können sich am Sonntag, 21. August, ab 14 Uhr auf Folklore aus Venezuela sowie Straßentheater freuen. 

 

Zur Folklore: Juan Diego Peñaloza Bilger kommt aus Venezuela und spielt folkloristische Lieder in Eigeninterpretation auf dem klassisch venezuelanischen Saiteninstrument "Cuatro" - aus Ratzeburg bzw. Venezuela.

 

Zum Straßentheater: Zehn junge Erwachsene aus Deutschland und Benin (Westafrika) präsentieren ein Theaterstück, dass sie gemeinsam seit dem 16. August in Strodehne im Projekt "story seeds - the art of making the future grow" des Offenen Kunstvereins Potsdam erarbeitet haben. Es geht dabei um den Umgang mit dem Klimawandel in den verschiedenen Gesellschaften.

 

Das Projekt "story seeds" ist ein Jugendaustausch-Projekt zwischen dem Offenen Kunsverein Potsdam e.V. in Deutschland und der Association Katoulati aus Cotounou in Benin, das sich künstlerisch mit dem Thema Klimawandel im Zusammenhang mit dem Ziel 13 der Sustainable Development Goals der Vereinten Nationen auseinandersetzt.

 

Die Leitung des Theaterprojektes hat Philip Baumgarten, Regisseur und Theaterpädagoge beim Offenen Kunstverein Potsdam e.V. Philip Baumgarten studierte Philosophie an der FU Berlin und Theaterregie an der Hochschule für Schauspielkunst 'Ernst Busch'. Er initiiert und gestaltet Theater und forscht nach neuen Erzählformen. Die Grenzen der Sprache werden dabei immer wieder zum Hindernis und Angriffsziel.Konsequenz sind eigene Prosa und Theatertexte, sowie regelmäßige Ausflüge in die Choreografie.

 

 


 

 

Bild zur Meldung: Zum Kultursommer-Sonntag 21. August: Gäste aus aller Welt zu Gast auf dem Kyritzer Marktplatz