Kino in Berlitt: „Sonnensucher“

01.11.2020 um 19:00 Uhr

Sonnensucher ist ein 1958 fertiggestellter DEFA-Film von Konrad Wolf, der allerdings aufgrund seiner kritischen Darstellung des Uranbergbaus der SDAG Wismut erst 1972 in die Kinos der DDR kam. Damit zählt er zu den Verbotsfilmen der DEFA. In dem Film geht es um die Konflikte zwischen der sowjetischen Betriebsleitung und den deutschen Arbeitern und Kommunisten, die teilweise unfreiwillig zum Arbeitsdienst einberufen worden sind.
Der unter dem Tarnnamen „Wismutbergbau“ betriebene Uranbergbau der SDAG Wismut führt im Erzgebirge zahlreiche Menschen mit unterschiedlichstem Charakter auf engem Raum zusammen. Dazu zählen auch die beiden Frauen Lotte und Emmi aus Berlin, die bei einer dortigen Razzia aufgegriffen wurden und sich nun im Bergbau bewähren sollen.
Lotte ist eine Waise, die sich wie Emmi mit Prostitution ihr Geld verdiente. Lotte verliebt sich in den Bergmann Günter, mit dem sie zusammenzieht. Er erweist sich als wenig sensibel und so verlässt sie ihn ….

Der Eintritt ist frei.

 
Foto zur Veranstaltung

 

Veranstalter / Veranstaltungsort

Berlitt

Berlitter Dorfstr. 41
16866 Kyritz OT Berlitt

Mobiltelefon (0176) 66827571 Harald Backhaus (Ortsvorsteher)

E-Mail E-Mail:
E-Mail E-Mail:
www.berlitt.de Bürgerverein Berlitt

 

Fehlt eine Veranstaltung? [Hier melden!]