Besucher:   317771
Ein Klick auf Symbol verrät Information

 

Facebook   YouTube   Instagram   Pinterest

 

Informationen - Corona

 

Landeplatz Nordwestbrandenburg

 

Katastrophenschutz

 

Maerker Kyritz

 

Kyritz West

 

LOGO Klosterviertel

 

Kyritz 2025

 

Imagefilm

 

Webcam

 

Bürgerhaushalt

 

Netzwerk Gesunde Kinder

 

Sponsoren

 

Defibrillator Sponsoren

 

DIE HANSE

 

Historische Stadtkerne

 

Familienwegweiser


 

Kleeblattregion

Brandenburg vernetzt
 
Link verschicken   Drucken
 

Kleeblatt-Städte-Tour Kyritz

Vorschaubild

Die Region Kyritz-Wusterhausen-Neustadt(Dosse) ist ideal für aktive Erholung auf dem Fahrrad geeignet. Nicht nur die Topografie stimmt, sondern auch die ruhigen Landschaften mit ihren kleinen sehenswerten Kirchen, Seen und Wäldern laden zum Radwandern auf Radwegen oder ruhigen landwirtschaftlichen  Wegen ein. 


Und natürlich gibt es viele schöne Punkte zum Ausruhen in gepflegter Gastlichkeit.

Unser Radler-Tipp: Die Kleeblatt-Städte-Tour über Kyritz, Neustadt, Wusterhausen und wieder zurück.


Diese 37km lange Radtour verbindet die 3 Städte miteinander und führt Sie durch hübsche kleine Dörfer. Starten können Sie überall. Radeln Sie z.B. ab Kyritz-Marktplatz los und fahren Sie Richtung Leddin und weiter auf der Landstraße nach Plänitz. Sehenswert sind hier die Dorfkirche und hübsche Fachwerkhäuser. Fahren Sie durch den Ort, überqueren Sie die Bahnlinie Berlin-Hamburg und halten Sie sich auf der Hauptstraße links. In Neustadt/Dosse fahren Sie auf dem Hauptweg , der Kastanienallee, mitten durch das Gestütsgelände mit Kutschenmuseum und Reithalle. Dann geht es durch die Stadt und weiter auf dem Fontane-Wanderweg in Richtung Wusterhausen. Zuvor aber sollten Sie einen Abstecher nach Kampehl machen, wo der Ritter Kalebuz fast unversehrt in seiner Gruft liegt. Fahren Sie also hinter der Bahnunterführung nach rechts über das Flüsschen und dann durch den Wald bis Kampehl. Nach diesem Stop führt Sie der Wanderweg nun direkt nach Wusterhausen mit seinem sehenswerten Marktensemble mit Kirche und Heimatmuseum. Von hier geht es zur Dossebrücke und dahinter nach rechts Richtung Bantikow. Nehmen Sie nach ca. 300m den Weg links in Richtung und fahren Sie dann auf dem Uferweg am Untersee entlang ins 6km entfernte Bantikow- vorbei an Schiffsanleger, Badeanstalt und Campingplatz. Bleiben Sie zunächst auf dem Uferweg, passieren Sie Schloss Bantikow. Dann biegen Sie nach rechts ab, kommen am Reiterhof vorbei und bleiben auf dem Waldweg. Sie erreichen die Landstraße, biegen diese nach links ein und fahren bis Stolpe. Durchqueren Sie den Ort und fahren Sie nach links auf den Heinrichsfelder Weg, erreichen Sie auf diesem Weg schließlich die Kyritzer Seestraße und biegen am Hotel Waldschlösschen nach rechts ab. Nach ca. 3km treffen Sie wieder auf dem Marktplatz in Kyritz ein.

 

[Link zur Karte]