Stadtbibliothek Kyritz

Vorschaubild Stadtbibliothek Kyritz
Vorschaubild Stadtbibliothek Kyritz

Johann-Sebastian-Bach-Str. 2
16866 Kyritz

(033971) 85278

E-Mail:

Öffnungszeiten:

Montag: 13.00 – 17.00 Uhr Dienstag: 10.00 – 12.30 Uhr und 14.00 – 17.00 Uhr Mittwoch: Büro- und Veranstaltungstag Donnerstag: 13.00 – 18.00 Uhr Freitag: 10.00 – 12.30 Uhr und 14.00 – 17.00 Uhr

 

 

Alle Informationen zur Bibliothek finden Sie unter:

https://bibliothek.kyritz.de

 

Instagram-Kanal der Stadtbibliothek Kyritz

https://www.instagram.com/stadtbibliothek_kyritz

 

Facebook-Seite der Stadtbibliothek Kyritz

https://www.facebook.com/stadtbibliothekkyritz

 

 


Aktuelle Meldungen

Kyritzer Bibliothek feiert den "Welttag des Buches"

(16.04.2024)

Am 23. April 2024 ist es wieder so weit: Deutschlandweit wird der UNESCO-Welttag des Buches gefeiert, so auch in der Stadtbibliothek Kyritz. Daher gibt es in der Woche vom 22. bis 26. April mehrere Aktionen und Veranstaltungen rund ums Buch. 

Los geht es am Montag, den 22. April um 15.30 Uhr: Bibliotheksfledermaus Balthasar lädt zum monatlichen Bilderbuch-Montag ein. Es wird das Bilderbuchkino "Leo Lausemaus lernt Rad fahren" gezeigt. Anlass hierfür ist der 20. Geburtstag der beliebten Kinderbuchfigur. Nach der Geschichte kann zum Thema passend gemalt oder gebastelt werden. Der Eintritt ist frei. Um Voranmeldung wird gebeten: Tel. 033971 85278 oder

Am Dienstag, den 23. April wird um 9.30 Uhr die Ausstellung "Lieblingswörter" eröffnet. In Zusammenarbeit mit der Präsenzstelle Prignitz, Standort Neuruppin werden auf Tafeln Lieblingswörter internationaler Studierender der Technischen Hochschule Brandenburg gezeigt. Die Ausstellung kann bis Mitte Juni zu den Öffnungszeiten der Bibliothek angeschaut werden. 
Ebenfalls am Dienstag findet zu den Öffnungszeiten der Bibliothek (10.00 bis 12.30 Uhr und 14.00 bis 17.00 Uhr) eine Buchtauschbörse statt. Haben Sie alle Romane & Krimis schon gelesen und brauchen Lesenachschub? Kein Problem: Alt gegen neu bzw. gelesenes Buch gegen ungelesenes Buch. Hier kann alles getauscht werden: Krimi gegen Kochbuch, historischer Roman gegen Liebesroman, Kinderbuch gegen Thriller. Jedes Genre ist willkommen. 

Am 24. und 25. April kommen die 4. und 5. Klassen der Goethe-Grundschule in die Bibliothek. Für diese gibt es ein interaktives Gruppen-Quiz rund um das Thema "Buch". Außerdem bekommen die Schülerinnen und Schüler von der örtlichen Buchhandlung Steffen jeweils ein Exemplar des Welttag-Buches "Mission Roboter - ein spannender Fall für die Glücksagentur" geschenkt. Die Buch-Gutschein-Aktion "Ich schenk dir eine Geschichte" ist eine deutschlandweite Kampagne zur Leseförderung. 

Foto zu Meldung: Kyritzer Bibliothek feiert den

Neues Bibliotheksangebot: Großdruckbücher über das dzb lesen

(10.04.2024)

Die Stadtbibliothek Kyritz ist Partnerbibliothek des dzb lesen in Leipzig. Über die sogenannte „Chance Inklusion“ können Menschen mit einer Sehbeeinträchtigung nicht nur kostenfrei Hörbücher über das dzb lesen ausleihen, sondern auch eine große Auswahl an Großdruckbüchern. Diese berücksichtigen die besonderen Anforderungen sehbehinderter Menschen. Titel in der Schriftgröße 17 stehen den Interessierten zur Ausleihe zur Verfügung.
Die Mitarbeiterinnen der Stadtbibliothek beraten bei der Medienauswahl und geben Hilfestellung bei der Anmeldung.

Wer kann das Angebot nutzen?
Berechtigt sind alle Personen, die aufgrund von Blindheit, Seh- oder Lesebehinderung oder einer körperlichen Beeinträchtigung herkömmliche Bücher oder Dokumente nicht im erforderlichen oder gewünschten Umfang lesen oder handhaben können.

Foto zu Meldung: Neues Bibliotheksangebot: Großdruckbücher über das dzb lesen

Lesung mit Antisemitismusexperte Sebastian Voigt in der Bibliothek

(06.04.2024)

Woher kommt der Antisemitismus? Darüber spricht der Historiker Sebastian Voigt am 18. April auf Einladung der Phronesis Diskurswerkstatt um 18.30 Uhr in der Stadtbibliothek in Kyritz. Der Autor wird aus seinem jüngsten Buch „Der Judenhass. Eine Geschichte ohne Ende?“ lesen. 
 

Das Massaker der Hamas am 7. Oktober 2023 in Israel, antiisraelische Demonstrationen weltweit, Angriffe auf jüdische Einrichtungen wie 2019 auf die Synagoge in Halle – Judenhass hat Konjunktur und trifft auf rechte und rechtsextremistische Einstellungen, die auch in Deutschland an Einfluss gewinnen und in ihren Argumentationen und Verschwörungsideologien antisemitische Klischees teils verdeckt, teils offen verwenden.
 

Sebastian Voigt geht der langen Geschichte des Judenhasses auf dem Grund. Er zeigt, in welcher Tradition sich Rechtspopulisten bewegen, wenn sie etwa das Engagement des amerikanisch-ungarischen Multimilliardärs George Soros, dessen Stiftung weltweit demokratische Initiativen fördert, als Teil einer jüdischen Weltverschwörung denunzieren. Doch er macht auch in linken sogenannten postkolonialen Kreisen Spuren von Antisemitismus kenntlich. Voigt spürt den Ursprüngen des Judenhasses nach, wie er vor 2500 Jahren entstand, wie es dazu kam, dass Juden im Mittelalter vom gesellschaftlichen Leben weitgehend ausgeschlossen waren, wie sich der Antisemitismus des Bürgertums bis in die Mitte der Gesellschaft ausbreitete und wie dieser Hass schließlich nach Auschwitz führte. 
 

Sebastian Voigt ist Historiker und arbeitet am Institut für Zeitgeschichte München-Berlin und unterrichtet an der Universität der Bundeswehr in München und an der Ruhr-Universität Bochum. Als Antisemitismusexperte schreibt er für taz, Tagesspiegel und die Jerusalem Post. 
 

Die Veranstaltung findet um 18.30 Uhr in der Stadtbibliothek Kyritz statt. Als Eintritt werden 6 Euro erhoben. Platzreservierung/Kartenvorverkauf unter: www.phronesis-diskurs.de/veranstaltungen.

 

Die Veranstaltung wird mit Mitteln der Brandenburgischen Landeszentrale für politische Bildung gefördert. 

 

Kontakt: Phronesis Diskurswerkstatt gGmbH, Inka Thunecke, Tel.: 033977-505776; eMail: ;  www.phronesis-diskurs.de

Foto zu Meldung: Lesung mit Antisemitismusexperte Sebastian Voigt in der Bibliothek

Ausgesonderte Zeitschriften abzugeben

(19.03.2024)

Die Stadtbibliothek Kyritz gibt ausgesonderte Zeitschriften gegen eine kleine Spende ab. Einfach zu den Öffnungszeiten in der Bibliothek melden. 
Folgende Titel / Jahrgänge sind verfügbar:

  • Althaus modernisieren (2022 / 6 Hefte)

  • Bauen & Renovieren (2022 / 6 Hefte)

  • BRAVO (2023 / 10 Hefte)

  • Eulenspiegel (2022 / 11 Hefte)

  • Finanztest (2022 / 12 Hefte)

  • Gartenflora (2022 / 12 Hefte)

  • Geolino (2022 / 14 Hefte)

  • Guter Rat (2022 / 11 Hefte)

  • Das Haus (2022 / 10 Hefte)

  • Kochen & Genießen (2022 / 12 Hefte)

  • Kraut & Rüben (2022 / 8 Hefte)

  • Landkind (2021 / 6 Hefte)

  • Landlust (2021 / 6 Hefte)

  • Lisa Wohnen & Dekorieren (2022 / 12 Hefte)

  • Das Magazin (2022 / 11 Hefte)

  • Mein Buffet (2022 / 12 Hefte)

  • Mein schöner Garten (2022 / 12 Hefte)

  • Ökotest (2021 / 12 Hefte)

  • Plus (2022 / 12 Hefte)

  • Plus Happy (2022 / 5 Hefte)

  • Rute & Rolle (2022 / 12 Hefte)

  • Sabrina (2022 / 12 Hefte)

  • Selbst ist der Mann (2022 / 13 Hefte)

  • Der Spiegel (2022 / 52 Hefte)

  • Test (2021 / 12 Hefte)

Foto zu Meldung: Ausgesonderte Zeitschriften abzugeben

Neues Angebot in der Bibliothek: EDURINO

(14.03.2024)

EDURINO ist ein digitales Spiel- und Lernsystem, das in Kombination aus Figur, Stift und App funktioniert und von Logopäd*innen, Grundschullehrer*innen und Pädagog*innen entwickelt wurde. Jede EDURINO-Figur schaltet ein Lernspiel mit passendem Lerninhalt frei. Der Dreikant-Eingabestift schult die Stifthaltung. Hiermit können Kinder leicht die App bedienen. Altersempfehlung: 4 bis 8 Jahre. Mehr Infos: https://www.edurino.com/ 

In der Bibliothek stehen ab sofort 4 EDURINO-Stifte und folgende 6 Figuren zur Ausleihe bereit:

  • Robin – Erste Zahlen & Mengen

  • Mika – Erstes Lesen & Schreiben

  • Juki – Kreativität & Malen

  • Niki – Erstes Englisch

  • Asa – Unsere Natur

  • Luka – Logisches Denken und Coding

 

Die Ausleihfrist beträgt 4 Wochen. Die EDURINO-Figuren und -Stifte können nur von Erwachsenen ausgeliehen werden. Die Ausleihe ist kostenfrei. Pro Person können jeweils eine Figur und ein Stift ausgeliehen werden.

Foto zu Meldung: Neues Angebot in der Bibliothek: EDURINO

Digital-AG für Klasse 5/6 in der Bibliothek

(14.02.2024)

Nach der umzugsbedingten Pause startet wieder die Digital-AG für Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 5 und 6 der Goethe-Grundschule. In der Digital-AG lernen die Kinder digitale Geräte selbstbestimmt & kreativ zu nutzen anstatt sie nur zu konsumieren. Sie lernen dazu passende Apps & Programme kennen und probieren diese aus. Außerdem werden sie spielerisch ans Programmieren herangeführt. Die Schüler benötigen keine Vorkenntnisse, sie müssen einfach nur Neugierde und etwas Kreativität mitbringen.

Die AG für den Jahrgang 5 und 6 findet jeweils einmal monatlich an einem Donnerstag von 14 bis 15 Uhr in der Bibliothek statt. 
Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, ist eine Anmeldung erforderlich: Tel. 033971 85278 oder Mail an  

Termine Klasse 5: 
29.2. / 21.3. / 18.4. / 30.5. / 27.6. / 11.7.
 

Termine Klasse 6: 
15.2. / 7.3. / 11.4. / 16.5. / 6.6. / 4.7.

Foto zu Meldung: Digital-AG für Klasse 5/6 in der Bibliothek

In der Bibliothek die MAZ auf dem Tablet lesen

(04.01.2024)

Am 30. November 2023 erschien im Kyritzer Gebiet das letzte Mal die „Märkische Allgemeine Zeitung (MAZ)“ als gedruckte Zeitung, jetzt gibt es diese nur noch digital als E-Paper. Die Besucher*innen der Bibliothek können sich weiterhin über das aktuelle Geschehen aus der Region informieren. Dafür stellt die Bibliothek zwei Tablets mit den Digital-Ausgaben der MAZ zum Lesen in der Bibliothek bereit.

Foto zu Meldung: In der Bibliothek die MAZ auf dem Tablet lesen

„Heimspiel Wissenschaft“ mit Prof. Dr. Matthias Rohs in der Bibliothek

(05.12.2023)

„Heimspiel Wissenschaft“ mit Matthias Rohs lädt zum Gespräch über Künstliche Intelligenz, Deep Fakes und die Wahrheit in den digitalen Medien

 

Am 14. Dezember um 18 Uhr spricht Prof. Dr. Matthias Rohs in Kyritz über seine Forschung als Erziehungswissenschaftler, in der er sich mit den Gefahren und Grenzen digitaler Medien auseinandersetzt.

 

In seinem Vortrag gibt Matthias Rohs einen Einblick in seine Forschung zur Rolle von Künstlicher Intelligenz und Internet in Lern- und Bildungsprozesse. Angesichts der technischen, aber auch sozialen Manipulationsmöglichkeiten stellt er die Frage, was wir noch glauben können und wie und wo die Wahrheit zu finden ist. Dabei wird es auch um persönliche Erfahrungen gehen, die bis in die Zeit der ehemaligen DDR zurückreichen. 

Im Anschluss an den Vortrag können Fragen gestellt und miteinander diskutiert werden. Alle Interessierte sind eingeladen, besondere Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

 

Aufgewachsen in der Prignitz verschlug es den Erziehungswissenschaftler Matthias Rohs über viele berufliche Stationen in Deutschland und der Schweiz nach Rheinland-Pfalz. Dort ist er inzwischen Professor an der Rheinland-Pfälzischen Technischen Universität Kaiserslautern-Landau. Die Möglichkeiten, aber auch die Gefahren und Grenzen der digitalen Medien haben ihn schon seit seinem Studium in Berlin fasziniert und sind noch immer zentraler Gegenstand seiner Forschung. 

 

Der Eintritt ist frei und es wird zu einem kleinen Umtrunk geladen. Um Voranmeldung wird gebeten, diese ist für eine Teilnahme allerdings nicht notwendig: Tel. 033971 85278 oder Mail an .

 

Die Veranstaltung ist Teil der bundesweiten Reihe „Heimspiel Wissenschaft“, die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler in ihre Heimatorte bringt. Dort erzählen sie, worüber, wie und warum sie forschen und was das mit unser aller Leben zu tun hat. Sie beantworten Fragen und diskutieren mit ihren Gästen. Eingeladen sind alle, die das Thema spannend finden – ganz ausdrücklich auch Menschen, die mit wissenschaftlicher Forschung im Alltag normalerweise wenig oder nichts zu tun haben. Auch Fragen und Wünsche der Bevölkerung an die Forschung allgemein werden diskutiert. 

 

Mit „Heimspiel Wissenschaft“ wird Wissenschaft und Forschung in der Kneipe um die Ecke, im Gemeindehaus, im Vereinsheim oder auf dem Dorfplatz greifbar. „Heimspiel Wissenschaft“ ist ein Verbundprojekt der Hochschulrektorenkonferenz, der Wissenschaftskommunikationsagentur con gressa und dem #WisskommLab an der Universität Heidelberg. Es wird vom Bundesministerium für Bildung und Forschung im Rahmen der Initiative „Wissenschaftsjahre“ gefördert.

 

Adresse Veranstaltungsort:

Kultur|Kloster|Kyritz - Bibliothek

Johann-Sebastian-Bach-Straße 2

16866 Kyritz

Foto zu Meldung: „Heimspiel Wissenschaft“ mit Prof. Dr. Matthias Rohs in der Bibliothek


Veranstaltungen

18.04.2024 bis 18.04.2024
14:00 Uhr bis Uhr
Digital-AG der Goethe-Grundschule (Klasse 5)
Angebot für Schüler*innen der Goethe-Grundschule, Klasse 5 (nur nach vorheriger Anmeldung)In der ... [mehr]
 
18.04.2024 bis 18.04.2024
18:30 Uhr
Foto: Veranstalter
LESUNG mit Dr. Sebastian Voigt: Der Judenhass – eine Geschichte ohne Ende
Das Massaker der Hamas am 7. Oktober 2023 in Israel verschärft die Situation im Nahen Osten und ... [mehr]
 
22.04.2024 bis 22.04.2024
15:30 Uhr bis Uhr
BALTHASARS BILDERBUCH-MONTAG
Einmal im Monat lädt Bibliotheksfledermaus Balthasar zum Bilderbuch-Montag ein. Erlebt eine tolle ... [mehr]
 
23.04.2024 bis 23.04.2024
10:00 Uhr bis Uhr
BUCHTAUSCHBÖRSE zum Welttag des Buches
Haben Sie alle Ihre Romane schon gelesen und brauchen Lesenachschub? Kein Problem: Einfach Ihre ... [mehr]
 
06.05.2024 bis 06.05.2024
14:00 Uhr bis Uhr
DIGITAL-SPRECHSTUNDE in der Bibliothek
In der monatlichen Digital-Sprechstunde werden grundlegende Fragen rund um Smartphone, Tablet und ... [mehr]
 
16.05.2024 bis 16.05.2024
14:00 Uhr bis Uhr
Digital-AG der Goethe-Grundschule (Klasse 6)
Angebot für Schüler*innen der Goethe-Grundschule, Klasse 6 (nur nach vorheriger Anmeldung)In der ... [mehr]
 
23.05.2024 bis 23.05.2024
18:30 Uhr
Foto: Autor
LESUNG mit Volkhard Paris: Der Dorfschneider von Kerzlin
Der Autor erzählt die unglaubliche Lebensgeschichte von Erdman Paris (1633-1677), seinem direkten ... [mehr]
 
30.05.2024 bis 30.05.2024
14:00 Uhr bis Uhr
Digital-AG der Goethe-Grundschule (Klasse 5)
Angebot für Schüler*innen der Goethe-Grundschule, Klasse 5 (nur nach vorheriger Anmeldung)In der ... [mehr]
 
03.06.2024 bis 03.06.2024
14:00 Uhr bis Uhr
DIGITAL-SPRECHSTUNDE in der Bibliothek
In der monatlichen Digital-Sprechstunde werden grundlegende Fragen rund um Smartphone, Tablet und ... [mehr]
 
06.06.2024 bis 06.06.2024
14:00 Uhr bis Uhr
Digital-AG der Goethe-Grundschule (Klasse 6)
Angebot für Schüler*innen der Goethe-Grundschule, Klasse 6 (nur nach vorheriger Anmeldung)In der ... [mehr]
 
27.06.2024 bis 27.06.2024
14:00 Uhr bis Uhr
Digital-AG der Goethe-Grundschule (Klasse 5)
Angebot für Schüler*innen der Goethe-Grundschule, Klasse 5 (nur nach vorheriger Anmeldung)In der ... [mehr]
 
04.07.2024 bis 04.07.2024
14:00 Uhr bis Uhr
Digital-AG der Goethe-Grundschule (Klasse 6)
Angebot für Schüler*innen der Goethe-Grundschule, Klasse 6 (nur nach vorheriger Anmeldung)In der ... [mehr]
 
11.07.2024 bis 11.07.2024
14:00 Uhr bis Uhr
Digital-AG der Goethe-Grundschule (Klasse 5)
Angebot für Schüler*innen der Goethe-Grundschule, Klasse 5 (nur nach vorheriger Anmeldung)In der ... [mehr]