Besucher:   428286
Ein Klick auf Symbol verrät Information
 
Facebook   YouTube   Instagram   Pinterest  

                                                                                         

  Wahlen 2024 

 

 Kyritz App 

 

 

 

Termin online buchen

 

Maerker Kyritz

 

Logo

 

 Logo 

 

Pflege vor Ort

 

Seniorenwegweiser

 

Kyritz-West

 

Katastrophenschutz

 

Asyl & Hilfe & Migration

 

Kyritz handelt

 

Landeplatz Nordwestbrandenburg

 

kulturklosterkyritz

 

Webcam

 

Kyritz 2025

 

Imagefilm

 

  Netzwerk Gesunde Kinder  

 

Sponsoren

 

Defibrillator Sponsoren

 

DIE HANSE

 

Historische Stadtkerne

 

Familienwegweiser

    

  Kleeblattregion

Brandenburg vernetzt
 
RSS-Feed   Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

Neubesetzung der ehrenamtlichen Stelle der/des Vorsitzenden und stellvertretenden Vorsitzenden der Schiedsstelle der Stadt Kyritz für die Amtszeit von 2024 - 2029

Kyritz, den 29.08.2023

Die Stadt Kyritz sucht für die Dauer von 5 Jahren zur Besetzung der Schiedsstelle der Stadt Kyritz eine Schiedsperson sowie eine stellvertretende Schiedsperson.

 

Zur Vermeidung gerichtlicher Auseinandersetzungen besteht die Aufgabe der Schiedspersonen darin, festgefahrene Konfliktsituationen und verhärtete Fronten durch Verhandlungsgeschick aufzubrechen und dadurch kleinere Meinungsverschiedenheiten und Streitigkeiten zivilrechtlicher und strafrechtlicher Art zu schlichten und durch Abschluss eines entsprechend zu protokollierenden Vergleichs zu beenden.

 

Die Schiedsperson wird in vielfältigen Bereichen tätig, z.B. in Nachbarschaftsstreitigkeiten, bei Nichtbeachtung der Hausordnung, bei Schmerzensgeld- und sonstigen Schadensersatzansprüchen, aber auch in Fällen leichter Körperverletzung, des Hausfriedensbruchs, der Beleidigung oder der Sachbeschädigung.

 

Das Ehrenamt der Schiedsfrau oder des Schiedsmannes kann von Bürgerinnen und Bürgern übernommen werden, die in Kyritz oder einem Ortsteil von Kyritz wohnen und die das 25. Lebensjahr vollendet haben. Die Schiedspersonen müssen nach ihrer Persönlichkeit und ihren Fähigkeiten für das Amt geeignet sein und Wahlrecht besitzen.

 

Die Schiedsperson und die stellvertretende Schiedsperson sollen im Wohngebiet bekannt sein, Autorität genießen und fähig sein, den Streitparteien vorurteilsfrei, sachlich und besonnen zu begegnen. Sie sollen eine zur ordnungsgemäßen Wahrnehmung der Amtsgeschäfte ausreichenden Bildungsgrad aufweisen und über die für die Amtsgeschäfte erforderliche Zeit verfügen. Sie hat sich mit den für ihren Aufgabenbereich geltenden Gesetzen und Vorschriften vertraut zu machen.

 

Die Wahl der Schiedsperson und der stellvertretenden Schiedsperson soll voraussichtlich in der Sitzung der Stadtverordnetenversammlung der Stadt Kyritz am 06.12.2023 durchgeführt werden.

 

Die Wahl begründet noch nicht die Befugnis zur Amtsausübung. Dazu bedarf es der Berufung in das Amt und der Verpflichtung durch die Leitung des Amtsgerichtes Neuruppin.  Dieses übt auch die Dienst- und Fachaufsicht aus. Jede neue Schiedsperson wird in speziellen Einführungs- und Vertiefungslehrgängen hinreichend geschult.

 

Sollten Sie sich für die Ausübung des Ehrenamtes interessieren, bewerben Sie sich bitte bis zum 17.11.2023 unter Beifügung des Lebenslaufes bei der Stadt Kyritz, Amt für Bürgerservice, Bildung und Soziales, Marktplatz 1, 16866 Kyritz, schriftlich oder per E-Mail: .

 

Für eine erste Kontaktaufnahme und weiterführende Informationen über die ehrenamtliche Tätigkeit der Schiedspersonen steht Ihnen die zuständige Amtsleiterin, Frau Lausch, telefonisch unter 033971/85-214 zur Verfügung.

 

Bild zur Meldung: Neubesetzung der ehrenamtlichen Stelle der/des Vorsitzenden und stellvertretenden Vorsitzenden der Schiedsstelle der Stadt Kyritz für die Amtszeit von 2024 - 2029