Besucher:   428355
Ein Klick auf Symbol verrät Information
 
Facebook   YouTube   Instagram   Pinterest  

                                                                                         

  Wahlen 2024 

 

 Kyritz App 

 

 

 

Termin online buchen

 

Maerker Kyritz

 

Logo

 

 Logo 

 

Pflege vor Ort

 

Seniorenwegweiser

 

Kyritz-West

 

Katastrophenschutz

 

Asyl & Hilfe & Migration

 

Kyritz handelt

 

Landeplatz Nordwestbrandenburg

 

kulturklosterkyritz

 

Webcam

 

Kyritz 2025

 

Imagefilm

 

  Netzwerk Gesunde Kinder  

 

Sponsoren

 

Defibrillator Sponsoren

 

DIE HANSE

 

Historische Stadtkerne

 

Familienwegweiser

    

  Kleeblattregion

Brandenburg vernetzt
 
RSS-Feed   Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

MITMACHEN BEIM BRANDENBURG-TAG - „Hier spielt die Musik“ am 2. und 3. September 2023 in Finsterwalde

Kyritz, den 20.03.2023

Neue Website informiert über Landesfest in der Sängerstadt
Anmeldeportal: https://www.brandenburgtag-finsterwalde.de


„Hier spielt die Musik!“ - unter diesem Motto lädt Finsterwalde am 2. und 3. Septem-
ber 2023 zum 17. BRANDENBURG-TAG ein. Deutschlands einzige Sängerstadt wird an
diesem Wochenende zur großen Bühne für die Regionen des Landes. Über den Stand der Vorbereitungen für den BRANDENBURG-TAG informiert ab sofort eine eigens dafür eingerichtete Webseite. Auf www.brandenburgtag-finsterwalde.de werden nicht nur die
Tage, Stunden und Minuten bis zum Beginn des Ereignisses gezählt – für Gäste, Stand-
betreiber und Schausteller, Unterstützer und Sponsoren stehen bereits mit dem Start
der Seite zahlreiche Eckdaten bereit.


Neben Informationen zum Ereignis geht es vor allem darum, zum Mitmachen zu bewe-
gen. Interessierte Aussteller und Standbetreiber aus den unterschiedlichsten Themen-
bereichen werden aufgerufen, am Festgeschehen mitzuwirken und ihre regionalen
Produkte und Dienstleistungen darzubieten. Interessierte Unternehmen können sich
über die vielfältigen Möglichkeiten des Sponsorings informieren, wie u.a. die Präsenz
auf Werbeträgern oder auf der Veranstaltung selbst. Angeboten werden neben Werbe-
flächen, Logo-Einbindungen und der Produktion von Werbemitteln auch die Vermitt-
lung von Treffen mit Künstlern.


Wer das Fest als Helfer unterstützen möchte, findet den Kontakt dafür ebenfalls auf
der Website. Ob an Infoständen, bei der Verkehrsregelung oder im Erlebnisbereich – die Aufgaben sind vielseitig und spannend.

 

Noch steht das Festprogramm nicht im Detail fest: Die Feststadt Finsterwalde ruft
daher ab sofort zur Mitgestaltung des Programms auf. Gesucht werden Künstler für
Bühnenauftritte oder Aktionen, egal ob Klassik, Volksmusik, Pop, Schlager, Poetry, Co-
medy oder Tanz. Über die Webseite www.brandenburgtag-finsterwalde.de können sich
Künstler und Talente per E-Mail bewerben.


Die Vorbereitungen für das Festwochenende sind in vollem Gange, denn der BRANDEN-
BURG-TAG wird zum großen Schaufenster des Landes. Natürlich soll in der Sängerstadt
viel Live-Musik zu erleben und zu hören sein. Auch zahlreiche Akteure aus den Berei-
chen Politik, Wirtschaft, Wissenschaft, Sport und Kultur werden sich beim Landesfest
präsentieren.


Ministerpräsident Dietmar Woidke: „Ich freue mich, dass wir nach 5 Jahren Pause
endlich wieder ein Landesfest veranstalten können. Ich kann nur herzlich appellieren:
Machen Sie mit! Gestalten Sie mit! Bringen Sie sich ein! – Lassen Sie uns beim BRANDENBURG-TAG die gesamte Vielfalt unseres schönen Landes präsentieren und feiern. Wir wollen allen Besucherinnen und Besuchern zeigen, wo die Musik spielt! Wir als Landesregierung werden natürlich unseren Teil dazu beitragen.“

 

Bürgermeister Jörg Gampe: „Wir freuen uns einerseits auf die zahlreichen Gäste und
andererseits auf die vielfältigen Facetten, die das Fest als Leistungsschau des Landes
Brandenburg zu uns in die Sängerstadt bringt. Dass wir hier im Süden ein wesentlicher
Teil davon sind, wird durch die Präsentation unserer vielen Vereine, Kulturschaffenden
und Ehrenamtlichen deutlich werden. Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren, dabei
setzen wir ganz auf regionale Akteure und hoffen auf deren Beteiligung.“


Am BRANDENBURG-TAG-Wochenende sind in Finsterwalde vier Festbereiche mit etwa
zehn Bühnen und verschiedenen thematischen Straßen geplant, u. a. zu den Bereichen
Regionalität und Tourismus, Wirtschaft und Industrie, Natur und Umwelt sowie Sport,
Kultur, Demokratie, Bildung und Ehrenamt. Weiterhin wird es einen eigenen Erlebnis-
bereich für Kinder und Familien mit Kids-Festival, Tanz, Musik, Theater und Märchen ge-
ben. Vor drei großen Bühnen kann am Samstag bis zwei Uhr nachts getanzt und gefeiert
werden, am Sonntag sind die Angebote und Programme bis 18 Uhr erlebbar. Zudem
wird es an beiden Tagen des Bürgerfestes in der gesamten Stadt zahlreiche Mitmach-
aktionen geben. Für die moderne und traditionsbewusste Sängerstadt Finsterwalde
mit seinen rund 17. 000 Einwohnern ist der BRANDENBURG-TAG das bislang größte Fest. Erwartet werden zehntausende Besucher aus dem Land Brandenburg, Berlin und den angrenzenden Landkreisen in Sachsen und Sachsen-Anhalt.


Der BRANDENBURG-TAG findet seit 1995 alle zwei Jahre statt. Die letzte große Schau
des Landes war 2018 in Wittenberge, seitdem musste das Fest fünf Jahre pausieren.
Nun lädt die Sängerstadt Finsterwalde am ersten Septemberwochenende dieses
Jahres zum 17. BRANDENBURG-TAG ein – unterstützt von der Sparkasse Elbe-Elster, der Sparkassenstiftung „Zukunft Elbe-Elster-Land“ und dem Ostdeutschen Sparkassenverband für die Sparkassen in Brandenburg. Der BRANDENBURG-TAG am 2. und 3. September 2023 wird zusätzlich mit Mitteln des Landes Brandenburg gefördert.

 

 

 

Bild zur Meldung: MITMACHEN BEIM BRANDENBURG-TAG - „Hier spielt die Musik“ am 2. und 3. September 2023 in Finsterwalde