Besucher:   274385
Ein Klick auf Symbol verrät Information

 

Facebook   YouTube   Instagram   Pinterest

 

Landtagswahl

 

Bürgerhaushalt

 

Unser Dorf hat Zukunft

 

Katastrophenschutz

 

Maerker Kyritz

 

Kyritz West

 

LOGO Klosterviertel

 

Kyritz 2025

 

Stadtinformationsbroschüre

 

Imagefilm

 

Webcam

 

Netzwerk Gesunde Kinder

 

Sponsoren

 

Defibrillator Sponsoren

 

Ausbildungsinitiative

 

DIE HANSE

 

Historische Stadtkerne

 

Familienwegweiser

 

Kleeblattregion

Brandenburg vernetzt
 
Link verschicken   Drucken
 

Gymnasium Friedrich-Ludwig-Jahn

Vorschaubild

Herr StD Stephan Mordig – Rektor

Perleberger Str. 6
16866 Kyritz

Telefon (033971) 72036

Homepage: www.gymnasium-kyritz.de

Verein der Freunde und Förderer des Kyritzer Gymnasiums e.V. Geschichte unserer Schule 1866: Beginn der Bauarbeiten 1895: Lehrerseminar zur Ausbildung von Volkshochschullehrer; danach Kaserne während des 1.Weltkrieges 1922: Höhere Schule 1924: Die letzten Seminaristen verlassen das Gebäude 1926: Bezeichnung als Jahnschule 1928: Staatliche Anerkennung als deutsche Oberschule in Aufbauform 1931: Eröffnung des Internats 1932: Anlässlich des 10-jährigen Bestehens berreichte der Pfarrer Heimbach die Summe von 250 RM, die er bei Eltern gesammelt hatte Anfang der 50er Einzug von Studenten in das Institut für Lehrerbildung 1987: Umzug des Instituts nach Neubrandenburg- Gebäude diente als Freizeitzentrum und Internat Sommer 1991 Umzug des EOS-Teils(erweiterte Oberstufe) der Lotte Polewka Schule 22.08.1991: Wiedereröffnung als Gymnasium 27.05.1992: Namensgebung Friedrich Ludwig Jahn Gymnasium 1994/1995: Umbau in Etappen des A-und B Blocks 1998: Einbau des Fahrstuhls (Daten: gymnasium-kritz.de)