Besucher:   408290
Ein Klick auf Symbol verrät Information
 
Facebook   YouTube   Instagram   Pinterest

 

Kyritz App

 

Maerker Kyritz

 

Pflege vor Ort

 

Logo

 

Kyritz-West

 

Katastrophenschutz

 

Asyl & Hilfe & Migration

 

Informationen - Corona

 

Kyritz handelt

 

Landeplatz Nordwestbrandenburg

 

kulturklosterkyritz

 

Webcam

 

Kyritz 2025

 

Imagefilm

 

Netzwerk Gesunde Kinder

 

Sponsoren

 

Defibrillator Sponsoren

 

DIE HANSE

 

Historische Stadtkerne

 

Bürgerhaushalt

 

Familienwegweiser

 

Kleeblattregion

Brandenburg vernetzt
 
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Spendenaufrufe aus der Region um Kyritz

Friedenstaube

 

Wer den Ukraine-Flüchtlingen ebenfalls helfen möchte, kann dies mit einer Spende an das städtische Spendenkonto tun:

 

 Aktueller Stand Spendenkonto vom 19.08.2022

71.475,95 Euro

 

Spendenkonto:

Empfänger: Stadt Kyritz

Sparkasse Ostprignitz-Ruppin

IBAN DE38 1605 0202 1522 0011 62

 

Verwendungszweck: Spende Ukraine-Hilfe

 

Annahmestelle für Sachspenden ab sofort geschlossen.

 

– Ukraine-Hilfe geht weiter –

 

MGH

Die GAB wird die Ukraine-Flüchtlinge auch in Zukunft mit allem Nötigen versorgen.

Am Bahnhof 2-4

16866 Kyritz

Telefon (033971) 32922

E-Mail:

Öffnungszeiten: 

Montag - Donnerstag: 8 bis 15 Uhr

Freitag: 8 bis 12.30 Uhr

 

 

GAB Kyritz

22.04.2022

Auch die Menschen in der französischen Partnerstadt Bailleul nehmen Anteil am Leid der ukrainischen Geflüchteten.

Hilfsgüter aus Bailleul in Kyritz eingetroffen Link

Spenden_Bailleul

11.04.2022

Auf dem städtischen Spendenkonto "Ukraine-Hilfe" sind insgesamt 339 Spenden in einer Gesamthöhe von 60.356,00 Euro eingegangen.

Aktueller Spendenstand Link

Ukraine-Hilfskonvoi in die polnische Partnerstadt Walcz Link

 

Sachspenden3

15.03.2022

Überwältigende Spenden- und Hilfsbereitschaft in Kyritz und der Kleeblattregion für Ukraine-Geflüchtete – Bürgermeisterin Nora Görke dankt allen Helferinnen und Helfern

Weitere InformationenLink

 

Spendeninfo

14.03.2022

18.000 Euro davon wurden bisher an den Internationalen Club (ICK) übergeben. Davon wurden die beiden Spendengüter-Transporte in die polnische Partnerstadt Walcz finanziert - neun Transporter voller Spendengüter am 5. März  und 13 Transporter am 13. März.

Hilfskonvoi nach Walcz  am 13.03.2022 Link

 

LKW Transport

11.03.2022

Aktuell sind auf dem städtischen Spendenkonto Ukraine-Hilfe insgesamt 39.533,95 Euro eingegangen. 10.000 Euro davon wurden in der vergangenen Woche dem ICK für den ersten Hilfstransport in das polnische Walcz übergeben. Auch in dieser Woche wurden wieder 8000 Euro an den ICK. Denn der nächste Spendenkonvoi nach Walcz startet an diesem Wochenende.

Start eines neuen Hilfs-Konvois nach Walcz Link

 

LKW_Transport1

11.03.2022

Das Team der Sammelstelle des Mehrgenerationenhauses bedankt sich herzlich bei allen Sachgüterspendern und äußert eine Bitte: "Kleidung für Erwachsene ist nun mehr als ausreichend vorhanden. Bitte sehen Sie daher vorerst von Kleiderspenden für Männer und Frauen ab, Kleidung für Kinder und Jugendliche sowie Utensilien für die Wohnungseinrichtung werden jedoch weiter benötigt."

Aktueller Spendenbedarf Link

 

Aktueller Spendenbedarf

07.03.2022

Insgesamt neun Fahrzeuge mit 17 ehrenamtlichen Helfern brachten erste Lebensmittel und Sachgüter ins polnische Walcz, von wo aus die Spenden an aus der Ukraine geflüchtete Menschen verteilt werden.

Erste Spenden ins polnische Walcz gebracht Link

 

Erste Lieferungen

07.03.2022

Die Freiwillige Feuerwehr Kyritz beteiligt sich an der gemeinsamen Hilfsaktion des Landesfeuerwehrverbands Brandenburg mit dem Verband der Freiwilligen Feuerwehren der Republik Polen.

Kyritzer Feuerwehr hilft den Feuerwehren in der Ukraine Link

 

Unterstützung der Feuerwehr

03.03.2022

Eine Kyritzer Unternehmerin hat Autoaufkleber mit der Friedenstaube angefertigt und dem Kultur- und Tourismusbüro Kyritz unentgeltlich zur Weitergabe gegen eine Spende übergeben.

Mit der Friedenstaube ein Zeichen setzen Link

 

Friedenstaube

28.02.2022

Der Internationale Club Kyritz (ICK) und die Stadt Kyritz rufen die Einwohner von Kyritz und den Kleeblatt-Kommunen zu Spenden auf für Menschen, die vor dem Krieg in der Ukraine nach Polen geflüchtet sind.

Gemeinsamer Spendenaufruf Link

 

Gemeinsamer Spendenaufruf