Besucher:   425410
Ein Klick auf Symbol verrät Information
 
Facebook   YouTube   Instagram   Pinterest

 

                                                                                         

Kyritz App

 

Termin online buchen

 

Maerker Kyritz

 

Logo

 

 Logo 

 

Pflege vor Ort

 

Seniorenwegweiser

 

Kyritz-West

 

Katastrophenschutz

 

Asyl & Hilfe & Migration

 

Kyritz handelt

 

Landeplatz Nordwestbrandenburg

 

kulturklosterkyritz

 

Webcam

 

Kyritz 2025

 

Imagefilm

 

  Netzwerk Gesunde Kinder  

 

Sponsoren

 

Defibrillator Sponsoren

 

DIE HANSE

 

Historische Stadtkerne

 

Familienwegweiser

 

Kleeblattregion

Brandenburg vernetzt
 
Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

Gästebuch

155:
02.11.2009, 08:49 Uhr
 
Zu Geruchsimmission durch den Grillstand Berliner Straße

Zuständig für Geruchsimmissionen ist das Landesumweltamt Brandenburg, Sitz Neuruppin.
Von hier erhielten wir die Information, dass Geruchsimmissionen z.B. von Straßen und Gärten nicht schützenswürdig sind.
Geruchsbelästigungen fangen erst an, wenn der Geruch mehr als 10% der Jahresstunden anhält. Durch unterschiedliche Windrichtungen wird diese Prozentzahl nicht erreicht. Außerdem ist ausschlaggebend bei der Beurteilung ob der Geruch nach dem Stand der Technik vermeidbar wäre. Auch das ist zur Zeit nicht gegeben.

 
154:
20.10.2009, 11:20 Uhr
 
Liebe Mitbewohner,
mein Anliegen bezieht sich auf den Bratwurststand an der B5. Hat sich denn noch niemand über die ständige Geruchsbelästigung beschwert?! Egal wo man steht, ob auf der Wässering, in der Seestr. oder der Wittstocker Str. je nach Windrichtung, ereilt mich zum Mittag, beim Kaffee trinken oder zur Abendzeit der Duft von Gegrilltem. Natürlich ist das manchmal angenehm, aber wer will schon bei Kaffe und Kuchen ständig Brautwurst und Fleisch riechen? Gibt es nicht auch auf Höhe der Tankstelle B5 noch genügend Platz dafür (wird den Eigentümer vom Stand nicht freuen, ich weiß..)oder besteht nicht die technische Möglichkeit Dämpfe anderweitig aufzufangen? Ich bin selten dort essen, kann aber alle verstehen die dort halten, allerdings würde mich das als Anwohner sehr stören. Über weitere Meinungen hier freue ich mich.
 
153:
22.07.2009, 10:42 Uhr
 
Hallo, bin Neubürger und muss sagen es gefällt mir hier sehr gut.
Jetzt brauch ich nur noch Arbeit als Altenpflegerin und mein Leben kann hier so richtig beginnen :)
Bin für jedes Angebot dankbar.
Ganz liebe Grüße
 
152:
17.07.2009, 14:03 Uhr
 
Hallo,
habe heute bei der MAZ zwei Freikarten für:
Veranstaltung: Brandenburgische Sommerkonzerte Eardrum Percussion Duo - Getrommelt und gerührt
Termin: 18.07.09 17:00UHR
Ort: Marienkirche Kyritz
gewonnen. Leider habe ich an diesem Tag was anderes vor. Wer hat Interesse daran? Ich würde für 1€ je Karte, per Selbstabholer aus Wittstock, die Karte verkaufen. Es handelt sich dabei um ein Musikstück, wo mit verschiedenen Naturmethoden Musik erzeugt wird. Bitte melden unter 0162-7962587. Mfg Büttner
 
151:
11.07.2009, 05:09 Uhr
 
Hallo Kyritzer,bin 1948 in Kyritz geboren.War vergangenes Jahr,nach langer Zeit wieder mal bei Euch.Es hat mir bei Euch sehr gut gefallen.Das Tollste ist das Rathaus.Wohne seid 1989 in Herne im Ruhrgebiet,fühle mich hier wohl,aber ich komme ab und zu nach Kyritz der Sehnsucht wegen.LG Jürgen
 
150:
15.06.2009, 15:37 Uhr
 
Hallo liebe Kyritzer-Stadtverwaltung,

erstmal ein Lob an euch für diese tolle und
informative Seite. Macht weiter so... und
... ruhig mehr die Werbetrommel für Kyritz
rühren.

Grüsse kommen aus dem Nachbarlandkreis "Prignitz",
aus der Gemeinde Gumtow - 16866 OT Kunow.

Über uns:
http://prignitzdorfkunow.ffkunow-prignitz.de

Freiwillige Feuerwehr Kunow
http://www.ffkunow-prignitz.de

MfG: "Die Kunower"
 
149:
10.06.2009, 10:30 Uhr
 
Zuerst einmal vielen Dank an all die Kyritzer und ehemaligen Kyritzer, die sich bei mir gemeldet haben. Konnte kürzlich während einer Durchfahrt meiner alten Heimatstadt einen Kurzbesuch abstatten. Ich stimme übrigens Karl-Heinz Weber voll zu, dass die Inselgaststätte wieder geöffnet werden muss und wünsche dem/die neuen Pächter viel Glück! Gerade die Insel ist für den Tourismus in der Region ein so wichtiges Aushängeschild! Bin gerade dabei, einen "Betriebsausflug" in mein altes Heimatstädtchen zu planen und werde auch weiterhin die Werbetrommel für Kyritz rühren.
Anke
 
148:
25.05.2009, 22:07 Uhr
 
Wie ich aus der MAZ im Internet erfahren habe, hat die Insel wieder einen neuen Pächter. Ich kann nur hoffen und wünschen, dass der neue Betreiber ein glücklicheres Händchen in der Bewirtschaftung der Gaststätte hat als sein Vorgänger. Das die Besucher der Gaststätte eine gute und reichhaltige Küche vorfinden, zu annehmbaren Preisen, und in aller Ruhe und Gemütlichkeit ein paar schöne Stunden auf der Insel verbringen können. Die Insel mit ihrer Beschaulichkeit und gemütlicher Gaststätte gehört zu Kyritz wie die Eiche auf dem Marktplatz.
Mit freundlichen Grüßen,
K.-H. Weber, 94072 Bad Füssing
 
147:
14.05.2009, 15:19 Uhr
 
Hallo Kyritz, meine alte Heimatstadt. Mir wurde erzählt, dass die alte Stadtmühle am Friedhof abgerissen werden soll bzw. sie schon gar nicht mehr steht. Stimmt das??
Grüße an alle Kyritzer!
Anke
 
146: leila
18.04.2009, 14:52 Uhr
 
wenn mir freundlicherwiese jemand berichten könnte wie viele einwohner kyritz hat wäre ich sehr zufriedengestellt. wir müssen es von der schule herausfinden und nen aufsatz darüber schreiben und dann ist es eine schande wenn man die einwohnerzahl von seiner stadt nicht weiß.
schon einmal vielen dank ...
 

Neuer Beitrag


Datenschutzerklärung akzeptieren.
Sicherheitsfrage*:
 

 
Mit * markierte Felder müssen ausgefüllt werden.