Besucher:   102064
Ein Klick auf Symbol verrät Information

 

  youtube  instagram  pinterest 

 

HelpTo

 

Netzwerk Gesunde Kinder

 

Ausbildungsinitiative

 

Kyritz 2025

 

Webcam

 

Klosterviertel

 

Stadtinformationsbroschüre

 

Maerker Kyritz

 

DIE HANSE

 

Historische Stadtkerne

 

Familienwegweiser

 

Kleeblattregion

 

 

Brandenburg vernetzt
 
RSS-Feed   Link verschicken   Drucken
 

LEADER-Region Ostprignitz-Ruppin: Impulse durch Fontane und Landesgartenschau - Verein "Regionalentwicklung Ostprignitz-Ruppin" lädt zur Klausurtagung am 17. und 18. Februar ein

Kyritz, den 31.01.2017

Die Region Ostprignitz-Ruppin wird in zwei Jahren mit zwei Großereignissen überregionale Aufmerksamkeit erlangen. Aus diesem Grund wollen wir uns, wie bei der letzten Mitgliederversammlung angekündigt, bei einer Klausurtagung im Februar 2017 mit der Frage auseinandersetzen, wie die Landesgartenschau in Wittstock und die Veranstaltungen rund um den 200. Geburtstag von Theodor Fontane als möglichst kräftiger Impuls für die Region Ostprignitz-Ruppin genutzt werden können?

 

Welche Chancen bietet die LAGA für (zusätzliche) touristische Angebote? Lässt sich Fontane als Botschafter für die Region einsetzen? Wie kann erreicht werden, dass sich die absehbaren Besucherzahlen auf möglichst viele Wirtschaftsbereiche positiv auswirken - beispielsweise auf die Vermarktung regionaler Produkte? Welche Aktivitäten und Maßnahmen müssen in den nächsten beiden Jahren ergriffen werden, um möglichst große Effekte zu erzielen? Welche Absprachen und Kooperationen müssen hierfür eingegangen werden?

 

Gemeinsam mit Ihnen wollen wir die nächsten Schritte ausloten und verabreden. Aus diesem Grund laden wir Sie sehr herzlich zu der Klausurtagung LAGA und Fontane.2019 ein, die wir

am Freitag, den 17. Februar 2017 von 14:30 bis 18:30 Uhr
(anschließend gemütliches Beisammensein mit Abendessen) und

am Sonnabend, den 18. Februar 2017 von 09:30 bis 12:30 Uhr

im Hotel & Restaurant Mühlenhof, Kyritzer Straße 31, 16868 Wusterhausen

durchführen. Der Freitag ist offen für alle Interessierten. Am Sonnabend werden sich die Mitglieder der LAG Ostprignitz-Ruppin untereinander austauschen.

Überblick über den geplanten Ablauf (Stand: 02.01.2017

Freitag

  • Begrüßung durch den Vereinsvorsitzenden und Grußwort des Landrates von Ostprignitz-Ruppin
  • Stand der Vorbereitungen für die Landesgartenschau und das Fontanejahr aus der Sicht von
    • Christian Hernjokl, Geschäftsführer LaGa Wittstock/Dosse 2019
    • Mario Zetzsche, Projektleitung „Fontane.200“, Fontanestadt Neuruppin
    • Kerstin Pein, Referentin für Kulturmarketing, Regionalentwicklungsgesellschaft Nordwestbrandenburg
  • Gartenschau- und Kulturtourismusangebote – Beispiele und Erfolgsfaktoren
    • Prof. Dr. Hartmut Rein, Geschäftsführer BTE Tourismus- und Regionalberatung / HNE Eberswalde / ganz.kultur
  • Diskussion und Vorbereitung für die Arbeitsgruppen am Sonnabend

Sonnabend

  • Arbeitsgruppen zu den Aufgabenstellungen
    • Wie nutzen wir die hohe Aufmerksamkeit, die unsere Region 2019 durch die beiden Ereignisse LAGA und Fontanejahr erfahren wird?
    • Wie schaffen wir möglichst hohe Synergien zwischen den positiven touristischen Effekten, die 2019 zu erwarten sind, und anderen Wirtschaftsbereichen?
    • Müssen die LEADER-Projektauswahlkriterien aufgrund der Erfahrungen der beiden Ordnungstermine im Jahr 2016 angepasst werden?
    • …………… - gibt es aus Ihrer Sicht ein weiteres besonders wichtiges Thema?
  • Abschluss und Ausblick


Anmeldung / Abendessen / Übernachtung

Um einen besseren Überblick über die Zahl der Teilnehmenden zu erhalten, bitten wir Sie um Anmeldung unter http://bueroblau.de/anmeldung/laga-und-fontane-2019.html. Bitte vermerken Sie dabei, ob Sie voraussichtlich am Freitagabend am gemeinsamen Abendessen teilnehmen werden. Diese Angabe hilft uns bei der Planung des Platzbedarfes im Restaurant Mühlenhof.

Für die Übernachtung von Freitag auf Sonnabend stehen 25 Zimmer im Hotel Mühlenhof (Einzelzimmer: 55,00 Euro inkl. Frühstück) zur Verfügung. Bitte buchen Sie direkt im Hotel unter Tel: 033979/51850, Fax: 033979/51855, kontakt@muehlenhof.info.

Die Teilnahme an der Klausurtagung ist kostenlos. Abendessen und Übernachtung müssen selber gezahlt werden.

Ich freue mich, wenn Sie sich in diese wichtige Diskussion für die Region Ostprignitz-Ruppin einbringen. Gerne können Sie diese Einladung an potenzielle Interessenten in Ihrem Umfeld weiterleiten.

Bei Fragen zur Klausurtagung melden Sie sich bitte beim Regionalmanagement-Team des BÜRO BLAU unter 030/63 960 37-0 oder opr@bueroblau.de. Für heute verbleibe ich mit besten Grüßen

Frank Baumann
für das Regionalmanagement-Team der LAG Ostprignitz-Ruppin