Besucher:   428554
Ein Klick auf Symbol verrät Information
 
Facebook   YouTube   Instagram   Pinterest  

                                                                                         

  Wahlen 2024 

 

 Kyritz App 

 

 

 

Termin online buchen

 

Maerker Kyritz

 

Logo

 

 Logo 

 

Pflege vor Ort

 

Seniorenwegweiser

 

Kyritz-West

 

Katastrophenschutz

 

Asyl & Hilfe & Migration

 

Kyritz handelt

 

Landeplatz Nordwestbrandenburg

 

kulturklosterkyritz

 

Webcam

 

Kyritz 2025

 

Imagefilm

 

  Netzwerk Gesunde Kinder  

 

Sponsoren

 

Defibrillator Sponsoren

 

DIE HANSE

 

Historische Stadtkerne

 

Familienwegweiser

    

  Kleeblattregion

Brandenburg vernetzt
 
Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

Gästebuch

85:
26.10.2007, 15:26 Uhr
 
Habe zufällig Euren Ortsnamen "Berlitt" im Internet entdeckt.
Da er fast gleich mit meinem Familiennamen
ist, würde mich interessieren, ob Sie Kenntnis über den Ursprung dieses Namens haben.
In meinem Geburtsort in Thüringen gibt es eine ganze Anzahl Familien mit diesem Namen.Ableger
davon sind deutschlandweit verstreut.

In Frankreich gab es z.B. früher einen LKW "Berlieth". Das könnte ein Hinweis auf die Hugenottenansiedlung in Deutschland sein???
Im fränkischen gilt Berlit als abgeleitet von Berthold.
 
84:
16.10.2007, 11:05 Uhr
 
Einen wunderschönen guten Morgen!!
Ich muß ja sagen das eure Hp sehr schön ist.Und habe mir gedacht wenn ich mal gerade hier bin mach ich Euch auch gleich einen netten GB eintrag.Schöne Grüße aus Köln sagt Euch Bernd von www.muscitalente.de
 
83: Kerim
10.10.2007, 14:37 Uhr
 
Hallo,
es geht um den Zebrastreifen vorm ehemaligen Kinderheim. Mal abgesehen davon, dass ich es nur schlimm finde, dass Autofahrer einfach weiterfahren, obwohl Kinder am Zebrastreifen warten und die Polizei einfach präsenter sein sollte, ist der Zebrastreifen in einem schlimmen Zustand und benötigt grawierende verbesserungsarbeiten. Eventuell sollten aber auch die Autofahrer besser auf den Zebrastreifen aufmerksam gemacht werden.

Zudem wäre es viellcht auch mal zu überdenken, das man den Kindern dort morgens Hilfe beim Überqueren der Straße anbietet, egal ob durch Schülerlotsen oder durch 1-Eurojobber.

Es muß auf jeden Fall etwas gemacht werden, denn es ist nur eine Frage der Zeit, bis ein Kind dort ein Unfall erleidet.....

Mfg

Kerim Alkim
 
82: Rainer Kruschel
10.10.2007, 11:54 Uhr
 
Hallo Herr Alkim,
unter www.plus.de finden Sie Informatinen zu Stellenangeboten und Ausbildungsmöglichkeiten bei
der Plus Warenhandelshausgesellschaft mbH. Die Zentrale für Deutschland befindet sich in
45478 Mühlheim an der Ruh, Wissollstr. 5-43, Tel.: 02085830
Fax : 02085832239
 
81:
08.10.2007, 17:04 Uhr
 
Sehr geehrter Her Ignatzy, der Eintrag Ihrer Internetseite Rot-Weiß ging ja schneller als meine Antwort auf Ihre Frage (Ich war im Urlaub). Sie finden den Link unter Freizeit --> private Homepage.
 
80:
08.10.2007, 16:57 Uhr
 
Lieber Jürgen, der Bebauungsplan für den Markt sah ursprünglich ein symbolisches Mühlrad vor. Wir haben uns jedoch mit dem Investor entschieden, einen Architektenwettbewerb zur Gestaltung des Zuganges zur Altstadt auszuloben. Die Vorschläge werden wir dann im Internet präsentieren. MfG Winter
 
79:
08.10.2007, 16:52 Uhr
 
Verehrter Herr Alkim, unser Wirtschaftsförderer Herr Kruschel besorgt die zuständige Anschrift und wird diese im Gaestebuch in den nächsten Tagen veröffentlichen. MfG Winter
 
78:
07.10.2007, 11:32 Uhr
 
Nach dem Artikel in der MA und dem Bild von der alten Stadtmühle die abgerissen wurden ist und dann die alte Jäglitz zu Tage kam, hätte man es doch erhalten können und sicherlich auch im Intresse der Stadt symbolisch ein Wasserrad aufstellen können. So könnte man sicherlich bei Stadtführungen sagen, so kam der Name Kyritz an der Knatter. Was halltet Ihr davon.
MFG
 
77: Kerim Alkim
07.10.2007, 10:25 Uhr
 
Hallo,
diese Frage geht eigentlich direkt an Herrn Winter :)
Und zwar geht es um den Plus Markt an der Wässering. Seit Monaten versucht meine Frau Informationen über Jobangebote zu dieser Filiale zu bekommen. Weder bei Plus, noch beim Arbeitsamt noch bei der Stadt gibt es Informationen dazu. Gerade die Satdt Kyritz aber sollte sich doch drum bemühen, dass Kyritzer dort Arbeit finden.

Was soll man nun machen lieber Herr Winter?

Kerim Alkim
 
76:
22.09.2007, 04:48 Uhr
 
Ich würde gern meine neue Homepage
auf der Kyritzer Seite Präsentieren.
Wie funktioniert das.

mfg
Ignatzy Helmut
 

Neuer Beitrag


Datenschutzerklärung akzeptieren.
Sicherheitsfrage*:
 

 
Mit * markierte Felder müssen ausgefüllt werden.